Donnerstag, 29. September 2016

Lang, lang ...

ist's her und doch bin ich noch da. Ich habe mal wieder was genäht. Ach, eigentlich habe ich immer was unter der Maschine, aber schafft es immer selterner in den Blog. Schade eigentlich, denn ich kann nicht sagen, woran das liegt :-((

Aber heute, da schaffe ich es.

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, hat Claudi aka ki-ba-doo vor zwei Wochen neue Schnitte herraus gebracht, und eins davon durfte ich mittesten, und zwar die MaLiska.

Ein Poloshirt welches wahlweise im Lagenlook, in kurz oder lang, mit Bubi- oder normalen Kragen , mit Puffärmel oder normalen genäht werden kann. Wie ihr seht, unendliche Möglichkeiten, und die auch noch in großen Größen;-))

Bei meinem ersten Versuch habe ich mich an Bubikragen und Puffärmel gewagt, dabei haben wir dann festgestellt, dass das Shirt etwas kurz geraten ist, darum die Bündchenverlängerung ;-)

Die zweite Version wurde dann deutlich länger und hat dann auch noch in den größeren Größen Abnäher bekommen, da saß es dann perfekt :-))


Das weiße Shirt hat dann nach dem Fotoshooting einen Plotteraufdruck bekommen, der mich dann demnächst beim nächsten Einsatz im Schwimmbad als Kampfrichter ausweist ;-))

Stoff: vom örtlichen Stoffhändler

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden und ich finde es super, dass der Schnitt auf für "große" Frauen gradiert wurde. So ein Polo ist hier nämlich sehr figurschmeichelnd :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, grad das bunte ist gefällt mir richtig gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen