Freitag, 25. September 2015

Block of the month

Seid ein paar Monaten, um genau zu sein, seid Juni habe ich an einem Projekt gearbeitet. Denn ich habe mich spontan verliebt.

Nach dem ich einer neuen Leidenschaft, dem Patchworken, verfallen bin, kaufe ich auch regelmäßig eine ganz bestimmte Zeitschrift. Und in dieser Zeitschrift wird immer am Ende der Block of the Month vorgestellt.

Dieser Block hat dann eine genaue Anleitung, wie man zwei verschieden Blöcke nähen kann und es werden dann Gestaltungsmöglichkeiten gezeigt.


Stand: Anfang Juli

Ich habe mich dann für die zweite Möglichkeit entschieden, denn die Designerin hat am Ende einen schönen großen Quilt aus allen Blöcken genäht.

Dieses tat ich dann auch sogleich, aber es hat eine ganze Weile gedauert, wie ich ja oben schon schrieb.

Denn als ich dann alle Blöcke fertig hatte kam der Urlaub, nach dem Urlaub, hatte ich keinen Stoff mehr für Sashing und Rückseite, dann waren die Kinder krank und dann wollte ich ja noch uuuunbedingt beim HerbskindSewAlong mitmachen und jetzt haben wir Ende September.

Letzte Woche habe ich mir dann endlich mal die 26 Blöcke noch mal vorgenommen und in Windeseile das Top fertiggestellt. Und das Ende vom Lied: Ich bin endlich FERTIG!!!

Gestern Abend hatte ich es geschafft und die letzte Naht war getätig ;-)))


Und was sagt Ihr? Hat sich die Arbeit gelohnt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen