Mittwoch, 10. April 2013

Taschenspieler Karo - die zweite

da ich gestern extrem viel langeweile hatte (Terminkalender voll bis obenhin, ist ja klar), dachte ich mir, nähe ich doch noch mal ein paar Karos. Diesmal nach der Idee von Sabine. Diesmal hat es deutlich länger gedauert, aber das lag warscheinlich an der selbstmörderischen Absicht meines Jüngsten. Ich sag nur Rollschneider, Stoffschere, laufende Nähmaschine, Bügeleisen.
Diesmal habe ich den Schlüsselring und den Karabiner weggelassen. Ich finde, das geht auch so.
Und jetzt ab damit zu Emma.




 Nur zur Erinnerung, mein erster Beitrag.

Schnitt: Taschenspieler Karo von Farbenmix
Stoff: örtlicher Stoffhändler

Kommentare:

  1. Wunderschön....aus herzallerliebsten Stoffen!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Super, dass du dich an die Patch-Versionen getraut hast! Ganz ganz toll sind sie geworden!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. also den ersten find ich ja auch klasse..aber die gepatchten..wow...glg emma

    AntwortenLöschen